Teppich | Teppiche | Orientteppiche | Gabbeh | Kelim

Rufen Sie uns an:

079 400 59 00

Kelardasht 303 x 214 cm

Hochwertiger Bauernteppich, handgeknüpft aus dem Iran

  • Verfügbarkeit: An Lager
  • Detailpreis: CHF 4'200.00
  • Unser Preis: CHF 2'100.00
  • Liquidationspreis: CHF 0.00

Ask Question Weiterempfehlen

Artikel Nr. 8575
Ursprungsland Iran
Dicke ca. 0.5 - 1.3 cm
Alter 10 - 30 Jahre alt - Neu und ungebraucht.
Grundfarbe Rot
Flormaterial Schafschurwolle
Kette & Schuss Baumwolle
Farbmaterial Synthetische Farben
Knotendichte per m2 100'000 - 150'000

Kelardascht befindet sich im Nordwesten Irans am Fuße des Kelarberges. In mehreren Dörfern der Umgebung des Hauptortes Hassan-Kif werden wundervolle sehr strapazierfähige Teppiche geknüpft, hauptsächlich in Kalino, Makolud und Rudborah. Die Kuriosität dieser Provenienz ist, dass die Knüpfstühle zumeist an den Hausfassaden hängen. Die Knüpferinnen sind nur gegen Sonne und Regen geschützt durch das Vordach, das sie beim Beenden der Herstellung des Teppichs mit dem Kopf fast berühren. In erster Linie wird bei Kelardasht-Teppichen das Hexagon als Ornament benutzt. Das äußere Feld ist belebt mit geometrischen Motiven oder auch stilisierten Tieren. Im archäologischen Museum Teherans sind sassanidische Gold- und Silberarbeiten aus Kelardasht ausgestellt. Geknüpft werden die Teppiche mit dem bei persischen Teppich weit verbreiteten türkischen Knoten.


+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Captcha